Neues

Zuschlag im VOF-Verfahren für den Ersatzneubau der Grund- und Mittelschule Bernaysstraße 35 in München

Es ist geplant, die vorhandenen Gebäude (Grund- und Mittelschule mit Sporthalle und Interimsbauten) abzubrechen und durch den Ersatzneubau einer vierzügigen Grundschule und einer fünfzügigen Mittelschule mit Dreifachsporthalle zu ersetzen. Der aktuelle Planungsstand sieht vor, den Neubau als klar strukturierten, viergeschossigen Riegel mit Tiefgarage im Untergeschoss herzustellen. Die Dreifachsporthalle und eine Hausmeisterwohnung sollen als Solitärs auf dem Grundstück errichtet werden.

1. Preis Realisierungswettbewerb Caritas-Seniorenheim St. Elisabeth in Eichstätt

1. Preis Realisierungswettbewerb Caritas-Seniorenheim St. Elisabeth in Eichstätt

Auszug aus dem Preisegerichtsprotokoll "Der Entwurf überzeugt durch die geschickte Situierung und Staffelung der Baukörper. Die Funktionen zeigen sich gut strukturiert und klar ablesbar. Die Baukörper berücksichtigen die Körnigkeit im näheren Umfeld und stellen sich dennoch eigenständig in Form und Maß der alten wie neuen Nutzungseinheiten dar. Die Zuordnung der Außenräume führt zu einer guten Orientierung der inneren wie äußeren Erschließung bei hohen Aufenthalts- und Verweilqualitäten.

Zuschlag im VOF-Verfahren Wöhrder See – Südufer und Norikusbucht

Im Wesentlichen zielen die geplanten Maßnahmen um den Unteren Wöhrder See aufgrund seiner Bedeutung als Erlebnis- und Erholungsraum auf eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität, der Zugänglichkeit und Erlebbarkeit des Gewässers durch eine konsequente Überarbeitung der Flächen und des vorhandenen Wegenetzes.
Die Neugestaltung umfasst den Auffüllbereich an der Norikusbucht – Das neu gewonnene Land soll in den Landschaftsraum des unteren Wöhrder Sees eingebunden werden. Es soll eine Grünanlage mit Aufenthaltsbereichen, Gehölzpflanzungen und Wiesenflächen entstehen. Im Bereich des bestehenden Wasserspielplatzes soll eine neue Spiel- und Bewegungslandschaft mit einem Bewegungsparcours und einem Wasserspielplatz entstehen. Das vorhandene Wegesystem am Südufer des Sees ist neu zu konzeptionieren. Der vom Wasserwirtschaftsamt zu erstellende Leitdamm soll mit einem Fußweg erschlossen werden.

Preisgruppe Bildungscampus Freiham in München

Preisgruppe Bildungscampus Freiham in München

In Freiham soll auf einer Fläche von rund 190 ha Gesamtumgriff ein neuer Stadtteil für ca. 20.000 Einwohner entstehen. Im zweiphasigen Realisierungswettbewerb für den Bildungscampus und den Sportpark Freiham in München wird unser Beitrag für den Bildungscampus unter 38 Arbeiten in der Preisgruppe rangiert und soll nun überarbeitet werden. Die schulische Infrastruktur umfasst eine 5‐zügige Grundschule, ein 19-klassiges Sonderpädagogisches Förder- und Kompetenzzentrum mit 2-fach Sporthalle, eine 5‐zügige Realschule und ein 6‐zügiges Gymnasium. Im Herzen des Campus ist eine 1,5ha große öffentliche Grünfläche vorgesehen.

Inbetriebnahme der Fontäne des Stadtparkweihers in Nürnberg nach Abschluss der Sanierung

Seit gestern sprudelt wieder die Fontäne im frisch aufgefüllten Stadtparkweiher. Der Servicebetrieb öffentlicher Raum präsentierte damit den Abschluss eines weiteren Schrittes der Sanierung des Weihers. Das Franken-Fernsehen berichtet (Link zum Video unter ""). Anders als angegeben wurde die Sanierung trotz der Bombenfunde im vorgegebenen extrem straffen Zeitrahmen durchgeführt (1 Jahr von Planungsbeginn bis Fertigstellung)

Generalsanierung/ Neubau der Senefelder-Schule in Treuchtlingen

Die Senefelder-Schule in Treuchtlingen wurde innerhalb eines bundesweiten Modellversuch in den 1970er Jahren konzipiert und wird heute als kooperative Gesamtschule geführt. Sie umfasst eine Mittelschule, Realschule und ein Gymnasium. In den nächsten Jahren wird die Schule im laufenden Betrieb in eren Bauabschnitten größtenteils neu gebaut. Im Rahmen des VOF-Verfahrens erhalten wir den Zuschlag für die Planung der Außenanlagen. Wir freuen uns auf diese spannende Planungsaufgabe.
(Perspektive Felix & Jonas Architekten)

Anerkennung Neubau einer Grund- und Mittelschule mit Zweifachsporthalle und Schwimmbad, Vaterstetten

Anerkennung Neubau einer Grund- und Mittelschule mit Zweifachsporthalle und Schwimmbad, Vaterstetten

Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll:
"Der Entwurf besticht durch einen gut ausformulierten Vorplatz, an dem die Eingänge in die Schule und die Sportanlagen liegen. Ein vorgelagerter Spielhügel wirkt vermittelnd zur Johann-Sebastian-Bach-Straße. Die Anlage bildet angenehme und vergleichsweise große zusammenhängende Freiflächen. Die Anordnung der Pausenhöfe mit einer den bestehenden Wall ausnützenden Sitzstufenanlage und fließend übergehenden Höfen zwischen Mittelschule und Grundschule ist gelungen…"

1. Preis Ersatzneubau Schulzentrum Südwest Nürnberg

1. Preis Ersatzneubau Schulzentrum Südwest Nürnberg

Aus 33 eingereichten Arbeiten wurde unser Wettbewerbsbeitrag mit dem 1. Rang prämiert.
Der Neubau ist eines der größten Schulbauprojekte in ganz Deutschland (2.350 Schülerinnen und Schüler in 85 Klassen). Das Projekt umfasst den Neubau des Sigmund-Schuckert-Gymnasiums, der Peter-Henlein-Realschule sowie einer kombinierten Schul- und Stadtteilbibliothek. Die Außenanlagen umfassen ein Rasensportfeld, diverse Freizeitsporteinrichtungen, Pausenhöfe, Schulgärten und Parkplätze.