Erweiterung der Stellplatzflächen

Da zu wenig Parkplätze vorhanden waren, mussten neue Stellplätze in die angrenzende Grünfläche integriert werden. Auf der Fläche wurden so viele Stellplätze wie möglich angelegt, ohne jedoch den Altbaumbestand zu entfernen. Die Entwässerung erfolgt in Sickermulden, die durch ihre Bepflanzung mit Bodendeckern und Solitärstauden ihre Funktion als solche nicht auf den ersten Blick erkennbar machen.

L-förmig gepflanzte Heckenbänder schirmen die Grünfläche vom Parkplatz ab und lassen durch ihre Form kleine Sitznischen entstehen. Die darin befindlichen Bänke sind auf die Wiese und das Schloß ausgerichtet. Neue Wegeverbindungen führen durch die Grünfläche und passen sich behutsam an die bestehende Topografie an.

Kreiskrankenhaus Kösching
2008 bis 2010 | 1.200m²
Bauherr: Kliniken im Naturpark Altmühltal
Leistung: Lph. 1-8


Realisierung

Planung