Neuanlage eines Sportplatzes mit Kleinspielfeld und Beachvolleyballfeld

Kleinspielfeld und Beachvolleyballfeld bieten den diensthabenden Soldaten des NATO-Flugplatzes vielfältige Sportmöglichkeiten: Handball, Tennis, Basketball und Volleyball. Die notwendige Ausrüstung kann in einer Gerätegarage aufbewahrt werden. Um die Spielfelder sind Rasentribühnen angeordnet, auf deren Sitzstufen die Zuschauer dem Spielverlauf folgen können.

Sportanlage am Flugplatz Neuburg an der Donau
2013 bis 2013 | 4.700m²
Bauherr: Staatliches Bauamt Ingolstadt
Leistung: Lph. 5-9