1. Preis Neubau Gymnasium Karlsfeld

Wir freuen uns über den 1. Preis beim Realisierungswettbewerb für den Neubau des 5-zügigen Gymnasiums in Karlsfeld mit 4 Sporthalleneinheiten und Freisportflächen!


Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll:

"Aufgrund der Kammstruktur der baulichen Anlage ist die Funktion sowie die Zu- gangssituation zur Schule gut ablesbar. Der Vorbereich erscheint einladend und großzügig. Dies gilt auch für den Pausenbereich. Die Längenwirkung der Fassade gegenüber der Nachbarschaft im Norden wird durch die Terrassierungen des Baukörpers reduziert. Durch die Staffelung der Höhen entstehen in den oberen Ebenen entsprechende Freiräume zu den Lernhäusern/Clustern. Die Schrägstellung der Fassaden in den ausgebildeten Höfen ermöglicht eine gute Belichtung und weitet den Bezug zum Außenbereich auf (...)

Die Freianlagen verzahnen sich positiv mit dem Gebäude. Im Süden entsteht eine großzügige zusammenhängende Pausenhoffläche (...)"